Deutsch | English


Wie die meisten Erfolgsgeschichten begann auch die der AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR: Im kleinen Stil startete das Unternehmen mit nur einer kleinen Lagerhalle, die kaum größer als ein Tennisfeld war. Da die Reisprodukte aufgrund ihrer hervorragenden Qualität bald viele Fans hatten, die die Produkte weiterempfahlen, vergrößerte sich der Kundenkreis in kurzer Zeit erheblich.

So musste sich AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR nach nur wenigen Jahren nach neuen Räumlichkeiten umschauen und auch das Team vergrößern.
Heute ist die AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR in Krefeld ansässig und verfügt über mehrere moderne Verpackungslinien. Sie beschäftigt mehr als 20 Mitarbeiter, die flexibel, dynamisch und professionell weiter an dem Erfolg der Marken ATRY, Scheherazade, Sultan, Sativa und Sadry arbeiten und mittlerweile mehr als 5.000 Tonnen Reis verarbeiten und abpacken. Tendenz steigend.

Amira Nature Foods Ltd übernimmt AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR und Basmati Rice North America

Amira Nature Foods Ltd (NYSE, ANFI), ein führender Anbieter von abgepackten indischen Reisspezialitäten, hat zum Jahresauftakt eine strategische Akquisition in Deutschland und den USA getätigt. Ab sofort gehören das Krefelder Traditionsunternehmen AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR, ein spezialisierter Vertriebshändler von Premium-Markenreis, insbesondere von Basmatireis in Deutschland, und dessen amerikanische Niederlassung Basmati Rice North America, LLC zum Amira Konzern mit Sitz in Dubai.

Die AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR bietet den Verbrauchern unter den Marken ATRY, Scheherazade, Sultan, Sativa und Sadry zehn unterschiedliche Reissorten an. Diese Marken werden in mehr als 4.000 Läden in ganz Deutschland und Europa verkauft, einschließlich – jedoch nicht beschränkt auf – Edeka, Markant, Metro, MPreis, REWE, Frischeparadies sowie bestimmte Cateringdienste.

Die AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR erwirtschaftete im Kalenderjahr 2012 einen Umsatz von 8,0 Millionen $ und in den ersten neun Monaten 2013 zum Stichtag 30. September einen Umsatz von 6,5 Millionen $. Es wird erwartet, dass die Transaktion den Gewinn von Amira im laufenden Geschäftsjahr 2014 steigern wird. Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt.

Tobias Strerath wird weiterhin die Geschäfte der AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR und von Basmati Rice North America, LLC steuern.
"Wir hätten uns keinen besseren Käufer vorstellen können. Amira ist Marktführer im Bereich Qualität und verfügt über eine starke Zukunftsvision.
Um unseren Kunden die bestmögliche Qualität anzubieten, beziehen wir unsere Rohwaren schon lange bei Amira”, sagt Tobias Strerath, CEO AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR und Basmati Rice North America, LLC. Fortan können wir über die ganze Produktpalette verfügen, um dem Handel in Deutschland und Europa ein noch vielfältigeres Sortiment anzubieten."

Gesellschafter Khosrow Joorabchi scheidet nach 25 Jahren aus dem Unternehmen aus. "ATRY wird seit fünf Jahren kontinuierlich mit diversen internationalen Qualitätspreisen ausgezeichnet. Auch in Zukunft wird ATRY dank Amira diese Qualität beibehalten, darüber freue ich mich sehr", so Joorabchi.

"Wir freuen uns sehr über die wertmehrende Übernahme der AMIRA BASMATI RICE GMBH EUR, die seit 25 Jahren einige der größten Supermärkte in Deutschland und seit Kurzem auch in den europäischen Nachbarländern beliefert", sagte Karan A. Chanana, Amiras Chairman und Chief Executive Officer. "Wir sind davon überzeugt, dass unser Team ihren Umsatz schnell steigern und ihr margenstarkes Markenproduktangebot bereichern kann, indem wir unsere bestehende vertikal integrierte Infrastruktur und Vertriebsstruktur in Europa vorteilhaft nutzen, um den Verbrauchern ein umfangreiches Angebot an Marken-Basmatireis von unseren natürlichen und biologischen Produkten bis hin zu neuen und einzigartigen Artikeln wie geräuchertem Basmatireis anbieten zu können."

Über Amira Nature Foods: Amira wurde 1915 gegründet und hat sich zu einem der weltweit führenden Anbieter von abgepackten indischen Reisspezialitäten entwickelt, der heutzutage in über 40 Länder verkauft. Amira verkauft Basmatireis, ein Premium-Langkornreis, der nur in bestimmten Regionen des indischen Subkontinents angebaut wird, unter der Flaggschiffmarke Amira sowie unter Drittmarken. Amira vertreibt seine Produkte vor allem in den aufstrebenden Märkten über ein weit gespanntes Vertriebsnetz. Der Hauptsitz von Amira befindet sich in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Niederlassungen gibt es in Indien, Malaysia, Singapur, dem Vereinigten Königreich und in den USA.